Brand von Holzstapel in Wald

Datum: 27. August 2018 
Alarmzeit: 20:31 Uhr 
Alarmierungsart: Telefon 
Dauer: 5 Stunden 9 Minuten 
Art: Brandbekämpfung  
Einsatzort: Region Reigoldswil 
Einsatzleiter: Hptm Ch. Plattner 
Mannschaftsstärke: 5 Adf 
Fahrzeuge: Pionierfahrzeug  
Weitere Kräfte: Feuerwehrinspektorat , FV Wasserfallen , FW Wildenstein , IFRB , Polizei BL , Stützpunktfeuerwehr Liestal  


Einsatzbericht:

Zitat Medienmitteilung Polizei BL:

25 Ster Holz in Brand – die Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend, 27. August 2018, kurz vor 19.30 Uhr brannten unterhalb der Horniflueh in Reigoldswil BL ca. 25 Ster Holz. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Die entsprechende Meldung war um 19.20 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei Basel-Landschaft stand der Stapel von Holzstämmen (ca. 25 Ster) bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte so ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Bäume verhindern.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Die Brandursache ist zurzeit noch unklar. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu dem Brand machen können. Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

 

Wir hatten die Aufgabe, mit Traktoren den Wassertransport vom Hydranten zu der Brandstelle herzustellen und einen der Warteräume der Einsatzmittel zu koordinieren.